Leitbild Koordination nach Baustellenverordnung verabschiedet

Im Rahmen eines Projekts der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) haben die TU Dresden, die Systemkonzept GmbH und das RKW Kompetenzzentrum das „Leitbild Koordination nach Baustellenverordnung“ entwickelt, das verschiedene Vertreter von Kammern, Verbänden und Organisationen der deutschen Bauwirtschaft unterzeichnet haben.
Sinn und Zweck des Leitbilds ist es, die Kommunikation und Kooperation des Koordinators nach Baustellenverordnung mit weiteren Baubeteiligten zu verbessern. Neben guter Koordination soll es Bauabläufe vereinfachen, wirtschaftliches und qualtitätsgerechtes Planen und Bauen unterstützen, die gesundheitsgerechte Gestaltung von Bauarbeiten fördern und zu präventivem Handeln anregen. Nähere Informationen unter: www.leitbild-gute-koordination.de