Home » Aktuelles, Green Building

Erstes GreenBuilding-Gebäude in Siegburg

8. Februar 2012 – 10:06

Das Wohn- und Geschäftshaus City Gate in Siegburg erhält noch während der Bauphase das EU GreenBuilding Zertifikat. Es ist das erste Gebäude in der Stadt, das nach den engen EU-Kriterien entsteht. Erfüllt werden die Vorgaben durch ein intelligentes Energiekonzept und den Einsatz von Holzpellets als Biomasse-Wärmeerzeuger. Die Einsparungen beim Primärenergiebedarf für die Ladeneinheiten liegen nach Angaben des verantwortlichen Projektentwicklers Interboden um minus 36 Prozent unter der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) und damit höher als gefordert (minus 25 Prozent). Die 17 Mietwohnungen erfüllen den KfW Effizienzhaus 70-Standard.

City Gate setzt damit nicht nur architektonisch sondern auch ökologisch ein sichtbares Zeichen in der Siegburger Innenstadt. „Der planerische und bauliche Mehraufwand für die Zertifizierung ist nicht nur ein Imagefaktor“, erläutert Geschäftsführer Vanja Schneider. „Sie hilft auch bei der Vermietung, weil immer mehr Unternehmen ihren gesamten Geschäftsbetrieb an Nachhaltigkeitsaspekten ausrichten.“ Bereits vor Baustart waren ca. 50 Prozent der Handelsflächen vermietet. Nach dem Abriss der alten Kaufhalle wächst City Gate mit insgesamt 7.000 m² Nutzfläche zügig aus dem Boden. Das Tiefgeschoss ist nahezu fertiggestellt. Der Neubau, der unmittelbar am historischen Marktplatz angrenzt, soll im Frühjahr 2013 bezugsfertig sein.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close