Dienstag, 7. Februar 2023

Bau des Enapter Campus geht voran

In der Klimakommune Saerbeck bei Münster entsteht derzeit der Enapter Campus – ein 82.000 qm großes Gelände mit Elektrolyseur-Produktion, Forschung und Entwicklung sowie Verwaltung. Das Projekt hat sich der Klimaneutralität verschrieben. Im Zuge des als „Life Cycle Impact Zero“ beschriebenen Vorhabens soll der gesamte Campus mit erneuerbarer Energie betrieben werden, die entweder vor Ort hergestellt oder aus dem nahegelegenen Bioenergiepark Saerbeck bezogen wird. Herzstück ist die Stromerzeugung aus Photovoltaik auf den Dächern der Gebäude, die pro Jahr voraussichtlich rund 2.100 Megawattstunden elektrische Energie liefern. Das wurde zirka 60 Prozent des für die Elektrolyseur-Produktion erwarteten Bedarfs decken. Diese soll Ende 2022 starten und dann schrittweise automatisiert und in die Massenfertigung überführt werden.

Grüner Wasserstoff

Die bislang ungenutzte Abwärme aus der ebenfalls zum Bioenergiepark Saerbeck gehörenden Biogasanlage wird die Warmwasser-Aufbereitung und die Beheizung der Gebäude auf dem Enapter Campus unterstützen. Darüber hinaus werden die dort produzierten kompakten, modularen Elektrolyseure in der Endabnahmephase grünen Wasserstoff erzeugen. Dieser grüne Wasserstoff wird künftig in einem Blockheizkraftwerk zur Stromerzeugung genutzt. Der so entstehende Strom kann dann u. a. zum Betrieb der Wärmepumpen oder zur Sicherstellung der Notstromversorgung verwendet werden.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis