Samstag, 13. Juli 2024

HAKOS GmbH



Premiumpartner

Industriedach
Absturzsicherung

HAKOS GmbH

  • Handelsstraße 18
  • 42929 Wermelskirchen
  • Deutschland

Telefon: +49 (0) 2196 – 88 64 848
Fax: +49 (0) 2196 – 88 39 11
E-Mail: info@hakos-system.de
Web: https://www.hakos-system.de
Social Media:

Unsere Leistungen
• (teil-)temporäres Seitenschutzsystem für Dächer bis 30° Neigung
• permanente Geländer für Flachdächer
• Montage & Wartung von Anschlagpunkten
• Baustellensicherheit rund um Dacharbeiten

Die Geschichte
Anfang des Jahres 2015 ist die Hakos GmbH mit Sitz in Wermelskirchen, Nordrhein-Westfalen durch den Dachdeckermeister Rudi Hachenberg gegründet worden.

Als damaliger Eigentümer eines Bedachungsunternehmens, das auf die Erstellung und Sanierung von Flachdächern und Industrie-Fassadenbekleidungen spezialisiert ist, hat sich Rudi Hachenberg jahrelang mit der Sicherheit seiner Mitarbeiter beschäftigt und nach neuen und praktikablen Sicherheitslösungen gesucht. Dabei hat er die Sicherheit ebenso bedacht wie die wirtschaftliche Sichtweise des Unternehmers.

Das Ergebnis ist die Hakos Dachrandsicherung, ein (teil-)temporäres Seitenschutzsystem nach DIN 13374 für Dächer bis 30° Neigung. Ein innovatives, praktikables und Ressourcen schonendes Produkt, das die Sicherheit bei Dacharbeiten signifikant erhöht.

Im Januar 2022 ist Simone Hachenberg als Geschäftsführerin in das Unternehmen eingetreten und seit September 2023 alleinige Eigentümerin der Hakos GmbH.

Rudi Hachenberg hat sich aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen, unterstützt uns aber weiterhin mit seinen großartigen Ideen und Entwicklungen.

Beschreibung

Auch bei anspruchsvollen Bauvorhaben einfach sicher – unter diesem Motto vertreiben wir, die Firma Hakos GmbH, unser System als Randabsturzsicherung für Flachdächer. Ziel ist, das Arbeiten auf Dächern einfacher, sicherer und zusätzlich auch noch kosteneffizienter zu gestalten. Das System wird an der Dachkante befestigt und ermöglicht freies Arbeiten vom Abbruch des alten Dachs über das Verlegen von Trapezblechen und Aufbringen der neuen Dachabdichtung bis hin zur Attikaabdeckung. So entfällt die Einrüstung des gesamten Gebäudes und empfindliche Fassaden, wie z.B. Sandwichkonstruktionen, werden nicht beschädigt. Die Hakos Dachrandsicherung ist ein (teil-)temporäres Seitenschutzsystem der Klassen A und B nach DIN EN 13374 und kann auf allen Dächern mit einer Dachneigung bis 30° von jedem Handwerker montiert werden.

Wir sind ein hochmotiviertes Team, das gemeinschaftlich gerne neue und spannende Projekte bearbeitet, deshalb freuen wir uns über die Erweiterung unserer Leistungen.

Seit Mitte 2023 bedienen wir auch den Bereich permanente Dachgeländer, hier können wir unsere Kunden mit auflastgehaltenen Geländern verschiedener Hersteller behilflich sein. Eine „Hakos Version“ eines permanenten Geländers, zur Befestigung am äußeren Dachrand ohne Behinderung auf der Dachfläche, ist seit Anfang 2024 im Lieferprogramm.

Ein weiterer Bereich ist der Einbau und die Wartung von Anschlagpunkten. Sicherheit durch Innovation, nach diesem Motto entwickeln wir uns stetig weiter und sind immer bemüht unsere Kunden auch bei anspruchsvollen Bauvorhaben mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ganz nach dem Motto: Sicherheit geht vor – warum sich mit weniger zufriedengeben!

Die Montage des temporären Seitenschutzsystems
• Das Grundelement wird an der Dachkante dauerhaft befestigt.
• Der Pfostenhalter wird in das Grundelement eingehängt.
• Auf dem Pfostenhalter wird der Seitenschutzpfosten und an diesem werden die Holme montiert.

Nach Fertigstellung der Dacharbeiten werden Holme, Pfostenhalter etc. demontiert. Das Grundelement verbleibt am Gebäude und wird mit einer Attikaabdeckung verdeckt. Einige Grundelemente können bei der nächsten Montage des Systems wiederverwendet werden, ohne die Attika demontieren zu müssen.

Sie möchten diesen Eintrag weiterempfehlen?