Freitag, 23. Februar 2024

Korrosionsschutz: AGI-Arbeitsblatt K20 jetzt zweisprachig und aktualisiert

Die Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V. (AGI) hat ihr AGI-Arbeitsblatt K20 „Korrosionsschutz von Stahl durch Duplex-Systeme (Feuerverzinkung + Beschichtung)“ aktualisiert und nun in einer zweisprachigen Fassung (deutsch und englisch) veröffentlicht. Damit unterstützt der Verband Bauherren und Planer beim Korrosionsschutz in Stahlbau-Projekten.

Das mit Ausgabedatum Mai 2023 überarbeitete und aktualisierte AGI-Arbeitsblatt K20 „Korrosionsschutz von Stahl durch Duplex-Systeme (Feuerverzinkung + Beschichtung)“ behandelt Anforderungen an Duplex-Systeme, die aus einer Feuerverzinkung (Stückverzinkung) und einer oder mehreren Beschichtungen (aus Flüssig- oder Pulverbeschichtungsstoffen) bestehen. Zahlreiche Tabellen beschreiben Beispiele mit ihren Ausführungen, Anwendungsbereichen und Schutzdauern. Als praxisorientierte Arbeitshilfe für die Planung, Ausführung und Überwachung ergänzt das AGI-Arbeitsblatt die Korrosionsschutz- und Verzinkungsnormen DIN EN ISO 1461, DIN EN ISO 12944 Teil 1 bis 9, DIN EN ISO 14713 Teil 1 bis 2, DIN 55633-1 sowie die Verbände-Richtlinie „Duplex-Systeme“.

Bestellen Sie gleich Ihr Exemplar zum direkten Download unter:

www.immobilien-fachliteratur.com/agi-arbeitsblaetter/

Herausgeber der AGI-Arbeitsblätter ist die Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V. (AGI). Im Verband industrieller Bauherren bündeln über 300 Experten ihr Know-how in Arbeitshilfen für die Praxis. AGI-Arbeitsblätter haben Normcharakter, sind Grundlage in Genehmigungsverfahren und beinhalten die aktuelle Industriebautechnik. Sie sorgen für größere Planungssicherheit und sind erstklassige Ausschreibungsgrundlagen.

Robert Altmannshofer
Robert Altmannshofer
Chefredakteur und Objektleiter industrieBAU

Neueste Beiträge