Hauptsitz L´Oreál Deutschland

Mit 16 Geschossen wird der neue Hauptsitz des französischen Weltkonzerns für Kosmetikprodukte L´Oreál Deutschland mit dem Projektnamen „Horizon“ künftig ein deutliches architektonisches Zeichen an der Düsseldorfer Skyline setzen. Der Neubau von HPP Architekten an der Roßstraße/Johannstraße in unmittelbarer Nähe zum international bekannten Kennedydamm in Düsseldorf wird voraussichtlich bis Ende 2017 fertiggestellt sein.

Die derzeit noch in der Georg-Glock-Straße auf drei Gebäude verteilten 800 Mitarbeiter sollen dann an einem gemeinsamen Standort arbeiten können. Die Bruttogeschossfläche wird rund 24.400 m2 betragen und pro Geschoss werden rund 1.400 m2 zur Verfügung stehen. Dabei werden teils horizontal untereinander verschobene Geschosse eine Art tektonische Bewegung im Hochhaus zeigen.

„Es ist die Gelegenheit, von Norden her ein weithin sichtbares Eingangstor, gleichsam ein neues attraktives Stadttor zu schaffen, dort wo die verdichtete Innenstadt beginnt“, sagt Gerhard G. Feldmeyer, Geschäftsführender Gesellschafter bei HPP Architekten. Für die Projektentwicklung zeichnen „die developer“ verantwortlich, Standortsuche und Anmietung wurden von JLL Düsseldorf begleitet.