Freitag, 23. Februar 2024

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Unternehmen

100 Unternehmen konnten beim Deutschen Nachhaltigkeitstag am 24. November in Düsseldorf eine nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung mit nachhause nehmen. Ein KI-gestützter Prozess recherchierte in einem mehrmonatigen Verfahren aus allen Branchen ca. 5.000 Unternehmen, auch eine Initiativbewerbung war möglich. Das Berliner Start-up score4more bewertete deren Profile und stellte Shortlists zusammen, auf deren Grundlage 100 Fachjurys letztlich die Finalisten und Sieger auswählten. Unsere Fachzeitschrift industrieBAU unterstützte den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Unternehmen ideell als Medienpartner.

Die Sieger des Sonderpreises Transformationsfelder sind Interzero Circular Colutions Germany GmbH, Vaude Sport GmbH & Co. KG, Alnatura Produktions- und Handels GmbH sowie die Schott AG. Zu den Preisträgern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Unternehmen zählten auch AGI Mitglieder, wie die Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, die Siemens AG oder die ZF Friedrichshafen AG, sowie Unternehmen aus der Baubranche wie etwa Hansgrohe SE, Pfleiderer Deutschlang GmbH, Godelmann GmbH & Co. KG, Madaster Germany GmbH, Werner Sobek AG oder die Vaillant GmbH.

Neueste Beiträge