BuGG überarbeitet den „Leitfaden sicherer Gewerkeübergang Dachbegrünung“

Um Mängel im Vorgewerk bei der Dachbegrünung zu verhindern, hat der Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) eine überarbeitete Version seiner Fachinformation „Leitfaden sicherer Gewerkeübergang Dachbegrünung“ herausgegeben. Arbeiten an der Dachbegrünung erfolgen aufbauend auf dachtechnischen Vorleistungen, weshalb eine enge Kooperation zwischen den Gewerken notwendig ist. Die praxisorientierte Broschüre will bei Baumaßnahmen mit mehreren Gewerken mangelhaftem Informationsfluss und Unsicherheiten bei Prüfungskriterien, Hinweispflichten und Schutzmaßnahmen entgegenwirken.

Dazu gliedert sich der Leitfaden in drei Teile:

– Grundlagen mit einem juristischen Abschnitt und Regelwerken

– eine Checkliste für einen sicheren Gewerkeübergang sowie Vorlagen zur Behinderungsanzeige und der Anmeldung von Bedenken

– ergänzende Kommentare und weitere Planungshinweise

Die Fachinformation entstand in einer interdisziplinär besetzten Projektgruppe und fußt auf der praktischen Erfahrung der BuGG-Fachbetriebe aus dem Bereich des Garten- und Landschaftsbaus sowie des Dachdeckerhandwerks. Der BuGG stellt den Leitfaden auf seiner Homepage für 19,00 Euro bereit: www.gebaeudegruen.info/kontakt/prospektanforderung.