Home » Aktuelles

Ambitionierter Holzbau

23. April 2012 – 11:26

Direkt an der Hauptstraße in Kiens, Südtirol, errichtet Rubner Haus ein Kompetenzzentrum am Stammsitz der Unternehmensgruppe. Es ist ein ambitioniertes Projekt mit dem Ziel, den kleinen Ort in Südtirol zum neuen Zentrum für den modernen Holzbau in Europa zu machen. Die Fertigstellung ist für Juni 2012 geplant.

Holz fühlen und verstehen

Inmitten einer von Natur geprägten Umgebung will Rubner einen ebenso eindrücklichen wie umfassenden Einblick in die Möglichkeiten des modernen Holzbaus bieten. Die Pläne zeigen neben Arbeitsplätzen für 50 Mitarbeiter der technischen Abteilung ein Bemusterungszentrum, Schulungsräume sowie einen Showroom. Um die Eigenschaften von Holz als Baustoff im Detail verstehen und überprüfen zu können, werden im neuen Trakt eigene Versuchslabore eingerichtet. Hier lässt das Verhalten von Holz unter extremen Bedingungen analysieren.

Hinter jedem Produkt steckt ein Prozess

Für die Entwicklung optimaler Arbeitsbedingungen holte sich Rubner Haus Unterstützung aus Stuttgart. Die Abteilung für ‚Innovative Working Spaces’ des Fraunhofer Instituts hat den Technikern des Unternehmens eine Arbeitsumgebung geplant, die die verschiedenen Anforderungen in jeder einzelnen Phase eines Projektes abzubilden vermag. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter an ihrem neuen Arbeitsplatz immer die optimale Umgebung hinsichtlich Beleuchtung, Raumgröße und Kommunikationsmittel vorfinden sollen. Je nachdem, in welchem Planungsstadium sie sich gerade befinden.

Nachhaltig geplant

Auch in Sachen Energieeffizienz geht der Bauherr mit gutem Beispiel voran: „Wir verwenden ausschließlich Materialkombinationen, die modellhaft für die Realisierung künftiger Großbauten stehen und so eine Referenz für derartige Projekte bieten“, so Geschäftsführer Dr. Thomas Koler. Der Großteil des Gebäudes wird in Holz ausgeführt. Das neue Kompetenzzentrum erfüllt die Anforderungen an ein Klimahaus der italienischen Energieklasse A, was einem Heizenergiebedarf von weniger als 30 Kilowattstunden/m² entspricht.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close