AGI Arbeitsblatt K 20 – Korrosionsschutz von Stahl mit Duplex-Systemen

Mit Ausgabedatum März 2022 ist kürzlich das überarbeitete und aktualisierte AGI Arbeitsblatt K 20 „Korrosionsschutz von Stahl durch Duplex-Systeme (Feuerverzinkung + Beschichtung)“ erschienen. Es beschreibt Anforderungen an Duplex-Systeme, die aus einer Feuerverzinkung (Stückverzinkung) und einer oder mehreren Beschichtungen (aus Flüssig- oder Pulverbeschichtungsstoffen) bestehen.

Als praxisorientierte Arbeitshilfe für die Planung, Ausführung und Überwachung ergänzt das AGI-Arbeitsblatt die DIN EN ISO 1461 (Durch Feuerverzinken auf Stahl aufgebrachte Zinküberzüge – Stückverzinken), die DIN EN ISO 12944 Teil 1 bis 9 (Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme), die DIN EN ISO 14713 Teil 1 bis 2 (Zinküberzüge – Leitfäden und Empfehlungen zum Schutz von Eisen- und Stahlkonstruktionen vor Korrosion), die DIN 55633-1 (Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Pulverbeschichtungssysteme) sowie die Verbände-Richtlinie „Duplex-Systeme“.

Eine Feuerverzinkung in Kombination mit einer Beschichtung bewirkt eine deutliche Steigerung des Korrosionsschutzes. Die Schutzdauer von Duplex-Systemen ist deutlich länger als die Summe der jeweiligen Einzelschutzdauern des Zinküberzuges und der Beschichtung. Darüber hinaus können verzinkte Stahlkonstruktionen durch das Aufbringen einer zusätzlichen Beschichtung farblich gestaltet werden. Das Arbeitsblatt erläutert präzise die Anforderungen an die Feuerverzinkung und die Beschichtung und beschreibt anhand von zahlreichen Tabellen Beispiele für Duplex-Systeme mit ihren Ausführungen, Anwendungsbereichen und Schutzdauern.

Das 6-seitige PDF-Dokument gibt es zur Bestellung als Download unter:
www.immobilien-fachliteratur.com/agi-arbeitsblaetter

Herausgeber der AGI-Arbeitsblätter ist die Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V. mit Sitz in München.