Home » Gebäudetechnik

Nichtbrennbarer Schallabsorber

4. Juli 2011 – 10:54

In Gebäuden mit starkem Publikumsverkehr wie Flughäfen oder Krankenhäusern gelten besonders strenge Brandschutzanforderungen. Der Schallabsorber „Polyrock“ der Deutschen Rockwool für abgehängte Metalldecken-Konstruktionen ist dank einer neuartigen Umhüllung mit einer akustisch wirksamen Folie als nichtbrennbar (A1) gemäß DIN EN 13501-1 klassifiziert. Der nichtbrennbare Steinwolle-Kern dieses Absorbers ist vollständig in eine neuartige, dünne Spezialfolie eingeschweißt, was einerseits zur Einstufung als nichtbrennbarer Baustoff führte und andererseits den Einsatz auch in Räumen mit erhöhten Anforderungen an die Raumluft ermöglicht. Die Polyrock-Platten reduzieren die Nachhallzeiten. Der bewertete Schallabsorptionsgrad αw bei einer 20 mm dicken Dämmung in Kombination mit einem 200 mm breiten Luftraum etwa liegt bei αw = 0,90.

Tags: , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close