VBI-Planungshandbuch für erneuerbare Energien

Der Verband Beratender Ingenieure e.V. (VBI) hat seinen neuen Leitfaden „Erneuerbare Energie“ vorgestellt. Er stellt erstmals das Know-how des Planens komplexer Projekte im Bereich Erneuerbarer Energien der Öffentlichkeit zur Verfügung und erläutert vollständig den Planungsprozess für ein komplexes Energiekonzept. „Wir haben den Projektablauf klar strukturiert und als Fließschema visualisiert. Entsprechende Meilensteine gliedern den Prozess so, dass damit sowohl kleinere Vorhaben als auch Großprojekte erfolgreich vorbereitet werden können“, sagt der verantwortliche VBI-Fachgruppenchef Thomas Kraneis. Ein besonderer Schwerpunkt der VBI-Publikation gilt der Stromversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien im Kontext des europäischen Netzausbaus und des Emissionshandels. Außerdem erläutern die Autoren z. B. Planungsabläufe für kommunale Energienutzungspläne und Klimaschutzkonzepte. Hauseigentümer werden dabei unterstützt, die Wirtschaftlichkeit einer thermischen Solaranlage auf ihrem Gebäudedach überschlägig ermitteln zu können. Damit wendet sich der Leitfaden an potenzielle Auftraggeber innovativer Energiekonzepte, Finanzierungsinstitute, Dienstleister, Politiker, Architekten und Ingenieure. Interessenten finden den VBI-Leitfaden Erneuerbare Energien auf der VBI-Website kostenlos zum Download: www.vbi.de/Downloads