„HOAI – Tafelfortschreibung – Erweiterte Honorartabellen“ neu aufgelegt

cover_aho-heft_14_3-auflage-2016_150dpiDer AHO Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V. hat das Heft Nr. 14 „HOAI – Tafelfortschreibung – Erweiterte Honorartabellen“ als unverbindliche Honorierungsempfehlung grundlegend überarbeitet und deutlich erweitert. Die Neuauflage berücksichtigt neben den Leistungsbildern der Objekt- und Fachplanungen der HOAI nunmehr auch den gesamten Bereich der Landschaftsplanungen sowie der Anlage 1 HOAI (Umweltverträglichkeitsstudie und Bauphysik/EnEV). Mit der Fortschreibung der Honorartafeln werden gerade die Besonderheiten von Großprojekten und die Honorarermittlungsansätze der HOAI 2013 berücksichtigt.

Die überarbeitete Fassung des Heftes 14 schlägt Wege der Honorarfindung vor, die einerseits dem Auftragnehmer eine Berechnungsgrundlage und andererseits dem Auftraggeber eine Möglichkeit zur Kontrolle angemessener, üblicher Honorare außerhalb der verbindlichen Honorargrenzen zur Verfügung stellt. Damit können Honorare oberhalb der HOAI-Verordnungsgrenzen plausibel, nachvollziehbar und entsprechend der spezifischen Anforderungen berechnet und für den Abschluss von Planungsverträgen herangezogen werden.

Das Heft ist beim AHO e.V. online unter http://www.aho.de/schriftenreihe zum Preis von 21,80 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten erhältlich.