Flächentemperierung im Porsche-Autohaus

Dem guten Image und Wert der Luxusautos entsprechend investieren die lokalen Porsche-Händler viel in architektonisch ansprechende Verkaufsräume. So lässt auch das Kölner Autohaus Fleischhauer, einer der größten Porsche-Händler deutschlandweit, seine Showrooms derzeit erweitern und grundlegend modernisieren. Kernstück der Baumaßnahmen in den Innenräumen ist die erweiterte Installation einer energieeffizienten Flächenheizung und -kühlung, um die Räume ganzjährig angenehm zu temperieren. Zum Einsatz kommt hierfür das bewährte cuprotherm-System der Ulmer Wieland-Werke AG mit Kupferrohren der Marken CTX und cuprotherm blank. Das cuprotherm-System ermöglicht durch seine „Ambiente“-Regeltechnik eine effiziente Kühlung in der warmen Jahreszeit. Der Umbau der Porsche-Verkaufsräume erfolgte bei laufendem Betrieb, womit der Zeitdruck für die Projektumsetzung sehr hoch war. Deshalb entschied sich das Kölner TGA-Planungsbüro Drees & Sommer Advanced Building Technologies für den partiellen Einsatz einer Gussasphalt-Lösung mit blanken cuprotherm-Kupferrohren. Der Vorteil liegt in der Einsparung der kompletten Trocknungszeit im Vergleich zum herkömmlichen Nassestrich – damit konnte der Bauablauf erheblich beschleunigt werden.