Neues DBV-Merkblatt „Nachbehandlung von Beton“

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) hat mit „Nachbehandlung von Beton“ ein neues Merkblatt in der Rubrik „Bauausführung“  herausgegeben, das ab sofort erhältlich ist. Auf über 40 Seiten werden darin Aufgaben und Einflussgrößen sowie die vier wesentlichen Ziele der Nachbehandlung von frisch verarbeitetem und jungem Beton behandelt.

Neben den Unterschieden hinsichtlich geeigneter Maßnahmen und deren zeitlicher Dauer geht das Blatt auch auf aufzutragende Mittel ein. Ebenfalls behandelt werden die Steuerung des Wärmeabflusses an der Betonoberfläche, alternative Verfahren zur Ermittlung der Nachbehandlungsdauer sowie verschiedene Varianten der Dokumentation.

Das neue Merkblatt richtet sich an Bauausführende und soll dabei helfen, geeignete Maßnahmen auszuwählen und die notwendige zeitliche Dauer der Nachbehandlung von Beton im Sinne von Eurocode 2 bzw. im Geltungsbereich der ZTV-ING festlegen zu können.

Informationen und Bestellung:
www.betonverein.de/schriften/merkblatt_bauausfuehrung.php