Home » Know-how

Bauproduktenverordnung gilt jetzt auch für Kabel und Leitungen

29. Juli 2015 – 08:39

Die europäische Bauproduktenverordnung beinhaltet ab jetzt auch fest im Gebäude installierte Kabel und Leitungen. Das Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichte am 10. Juli 2015 eine harmonisierte Norm für Kabel und Leitungen für allgemeine Anwendungen in Bauwerken. Im Zuge der Überarbeitung der Bauproduktenverordnung hat die EU europaweit einheitliche Klassifizierungen für Bauprodukte geschaffen, für die harmonisierte, europäische Normen erstellt werden. Die Norm tritt am 1. Dezember 2015 in Kraft und ermöglicht eine CE-Kennzeichnung sowie eine Leistungserklärung für Kabel und Leitungen. Nach Ablauf einer Übergangsfrist ist die Kennzeichnung und Dokumentation für alle Hersteller und Inverkehrbringer verpflichtend.

Tags: , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close