Online-Seminar Industriefassade 2022

Online-Seminar Industriefassade 2022

Dienstag, 21. Juni 2022, 13:15-15:45 Uhr
Bei Ihnen im Büro oder im Home-Office
via zoom

Nach unserem erfolgreichen Online-Seminar Industriedach im Februar wenden wir uns nun mit dem bewährten Experten-Team am 21. Juni der Fassade von Industriegebäuden zu. Auch dabei stehen „Vorgaben und vermeidbare Fehler bei der Ausführung von Industriefassaden“, „Baurechtliche und Bautechnische Notwendigkeiten“ sowie „Neue Technologien und Materialien“ im Fokus. Anders als beim Dach kommt bei der Fassade dem Thema Design ein besonderer Stellenwert zu. Schließlich ist die Fassade die Visitenkarte jedes Unternehmens. Unsere Experten werden zeigen, welche Möglichkeiten sich heute mit modernen Komponenten und Materialien bieten, denn warum hässlich, wenn’s auch schön geht?

Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen direkt an die Vortragenden zu richten.

Wir freuen uns auf Sie! Den zoom-Link zur Einwahl erhalten nach Ihrer Anmeldung innerhalb von 10 Minuten an die von Ihnen angegebene Email-Adresse. Sollte das nicht der Fall sein, schauen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach. Falls Sie dort nicht fündig werden, melden Sie sich bitte bei: martin.graeber@forum-zeitschriften.de

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung
Martin Gräber, Leiter Events industrieBAU
Tel. 08233/381-120, martin.graeber@forum-zeitschriften.de

 

Veranstalter:
Partner:
industrieBAU Der Facility Manager

AGENDA Dienstag, 21. Juni

13:15 Uhr
Teilnehmerregistrierung in Zoom
13:25 Uhr
Begrüßung
Martin Gräber, Leiter Events industrieBAU/Der Facility Manager
Martin Gräber
13:30 Uhr
Zu beachtende Vorgaben und vermeidbare Fehler bei der Ausführung und Instandhaltung von Industriefassaden
Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Krämer, ö.b.u.v. SV der HWK Koblenz im Sachgebiet „Metallleichtbau im Metallbauerhandwerk“ sowie europaweit zertifizierter Sachverständiger nach DIN EN ISO/IEC 17024 für „Metallleichtbau; Dach- Wand- und Deckenkonstruktionen aus Metall“


Inhalt des Vortrags

Vorstellung verschiedener Fassadensysteme und deren Funktionsweise
– Sandwichelement
– Stahlkassettenwandsysteme mit verschiedenen Bekleidungen
– Vorgehängte hinterlüftete Fassaden
Formale Rahmenbedingungen
– Normen und Fachregeln
– Toleranzvorgaben und wichtige Erläuterungen zur Ausführung
– „Die Fassade ist die Visitenkarte des Architekten“
Häufige Fehler sowie Möglichkeiten zu deren Vermeidung

Jürgen Krämer
14:15 Uhr
Besonderheiten bei Planung und Ausführung von Fassaden im Industriebau
Dipl.-Ing. (FH) Oliver Raabe, Geschäftsführender Gesellschafter der iS-engineering GmbH
Oliver Raabe ist seit 2006 von der IHK Wiesbaden öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für konstruktiven Ingenieurbau: Dach-, Wand- und Deckenelemente im Metallleichtbau, seit 2017 Mitglied des SVA (Sachverständigenausschuss) beim DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin) „Kunststoffbau – Sandwich – B2“ und seit 2009 Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Hessen (IngKH). Zudem ist er aktives Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Normausschüssen zum Metallleichtbau (EN 1090-4, -5) und Sandwichelementen (EN 1993-7, EN 14509 und ISO 17880).


Inhalt des Vortrags

Besonderheiten bei Sandwichfassaden
Formale Grundlagen (Normen, Zulassungen/Bauartgenehmigungen)
Begriffe
– Trag- und Gebrauchstauglichkeit Versagensmodi
Besondere Lastannahmen
– Eigenlasten, Windlasten, Temperaturdifferenzen
Kühlhausbau im Endzustand und während abkühlen
– Große Zwängungen infolge Temperaturdifferenz
– Zusatzbeanspruchung infolge Verkürzung der Unterkonstruktion beim Abkühlen
– Agraffenbefestigungen
Hybridfassade
– Vorhangkonstruktion
– Tragschienensysteme
– Befestigung nur an äußere Deckschale der Sandwichelemente
– Torsionsbeanspruchung
Neuentwicklungen Kernmaterial/Deckschichten/verd. Befestigungen

Oliver Raabe
15:00 Uhr
Stahl – für innovative Fassadenlösungen
Mechthild Janischowsky, Market Segment Manager, und
Christoph Radermacher,
Product Manager, ArcelorMittal EuropeDipl.-Ing./MBA Christoph Radermacher arbeitet seit 2005 für die Firma ArcelorMittal in verschiedenen Positionen des Projekt- und Produktmanagement.Derzeit verantwortet er den Bereich Business Development & Marketing bei ArcelorMittal Construction Deutschland GmbH und berät Kunden und Planer bei der Stahlleichtbauweise.
Mechthild Janischowsky
Christoph Radermacher
15:45 Uhr
Abschluss

Stand: 28.03.2022, Änderungen vorbehalten.

Die Veranstaltung wird digital dokumentiert. Mit der Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung (in Druck-, Internet-, Video & DVD-Form) von Foto, Video- und Videostreammaterial zu. Dies beinhaltet auch die sozialen Netzwerke.

Anmeldung

Konditionen:

Regulär: 89,00 Euro
Abonnenten von Der Facility Manager und industrieBAU: 69,00 Euro
Gäste mit Einladungscode: kostenlos
Der Facility Manager PLUS-Mitglieder: kostenlos
Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
Weitere Informationen:
Martin Gräber
Veranstaltungsmanagement
[T] +49 (0) 8233/381-120
[E] martin.graeber@forum-zeitschriften.de

Zur Anmeldung füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

* = Pflichtfelder

Teilnehmerdaten

Nur gültige Einladungscodes berechtigen zur kostenfreien Teilnahme an der Veranstaltung. Bei Eingabe eines ungültigen Einladungscodes wird der reguläre Preis von 89,00 Euro berechnet.

Firmenadresse

Ich bin damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten an den Veranstaltungspartner ArcelorMittal zwecks Zusendung weiterer Informationsmaterialien zu der Thematik weitergeleitet werden:

>> nach oben