Neues Werk für Kettler Alu-Rad

Kettler Alu-Rad, ein Unternehmen für den Fahrradfachhandel und smarte E-Mobilitäts-Lösungen, plant in Zusammenarbeit mit der S.N.E.L Beratungsgesellschaft und dem Generalunternehmen List Bau Nordhorn ein neues Werk im saarländischen St. Ingbert. Die Fabrik soll den bisherigen Produktionsstandort in Hanweiler ergänzen, da das Unternehmen in den letzten Jahren von 75 auf inzwischen über 200 Mitarbeiter angewachsen ist und nun mehr Platz benötigt. Bereits im ersten Quartal 2022 soll die neue Fertigung anlaufen und in der End-Ausbaustufe Arbeitsstätte für rund 300 Mitarbeiter sein. Die Lackieranlage wird mit Energierückgewinnung betrieben.

Neben der erfolgreichen Ansiedlung der Firma Kettler konnten auch die Grundlagen für einen neuen Standort der Firma Lidl geschaffen werden. Die Produktion seitens Kettler mit kombinierten Hochregallagern wird S.N.E.L während der Bauphase bereits an Kettler übergeben, damit der Übergabetermin im ersten Quartal 2022 eingehalten werden kann.