Zweiteilige Zalando-Zentrale von HENN

HENN hat für den Online-Mode-Anbieter Zalando einen neuen Hauptsitz in Berlin entworfen. Das Gebäudeensemble besteht aus rund 43.000 qm Bürofläche, die sich auf zwei jeweils siebengeschossige Baukörper verteilt. Das Hauptgebäude verfügt über einen Grundriss in Form von zwei Kreuzen, in deren Mitte sich ein Foyer befindet, während dem kleineren Nebengebäude ein einzelnes Kreuz zugrunde liegt. Beide Neubauten verfügen über eine gläserne Fassade. Sichtbeton und Elemente aus Holz an der Haupttreppe und den Galeriebrüstungen vervollständigen das zurückhaltende Design des neuen Headquarters. Das Bauwerk wurde zwischen 2016 und 2019 in Berlin-Friedrichshain errichtet und wird künftig 2.500 Beschäftigten Platz bieten.

Interior Design

Zentrum des Hauptgebäudes bildet das Foyer, das sich über alle sieben Stockwerke ausdehnt. In Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmer Porr GmbH & Co. KGaA entwickelte der italienische Leuchtenhersteller Performance in Lighting für die Lobby ein Lichtkonzept, das mit 300 lx deutlich heller ist, als die Norm empfiehlt. Dadurch soll die Aufenthaltsqualität im Foyer steigen. Davon ausgehend führt eine Freitreppe zu den Galerien in die übrigen Etagen, wo sich im ersten Obergeschoss ein vollverglaster 8 m hoher Showroom befindet. Der Gebäudegrundrundriss in Kombination mit den offen gestalteten Treppenläufen und Galerien gewährt Durchblicke durch das ganze Bauwerk. Die Flure werden „Catwalks“ genannt, außerdem verfügt jeder Stock über eine Sitzlandschaft, einen sogenannten „Livingroom“. Neben den Büros bietet der Neubau so auch kommunikative Flächen und ergänzend ein Auditorium.

New Work

Für die Innenarchitektur zeichnen Kinzo Architekten aus Berlin verantwortlich. Im Fokus ihres Konzepts steht New Work, die Symbiose von Privatleben und Arbeit. Das Gebäude soll eine moderne und flexible Bürowelt darstellen, in der nicht nur Platz zum Arbeiten vorhanden ist. Dementsprechend wurde dem Wohlfühlfaktor in den Entwürfen ein hoher Stellenwert eingeräumt. Viel Tageslicht aber auch Kinderbetreuung, ein Basketballplatz sowie mehrere Yogaräume sollen für eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgen sowie Kommunikation und Kreativität fördern.