Wo Spezial-Löschanlagen am häufigsten auslösen

Spezial-Löschanlagenkommen besonders in der Automobil- und Metallindustrie zum Einsatz und gerade hier werden sie auch am dringendsten benötigt. Nach der Statistik über Löscherfolge des bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. für 2016 wurden mehr als 80 Prozent aller beim bvfa gemeldeten Löscherfolge durch Sprinkleranlagen mit nur einem oder zwei Sprinklern gelöscht. In der Löscherfolg-Statistik erhebt der bvfa, wo und mit welcher Löschtechnik Brände erfolgreich gelöscht werden konnten.

Sowohl Sprinkler- als auch Speziallöschanlagen erkennen den Brand schnell und beginnen unverzüglich mit den Löschmaßnahmen. Dass sie so Menschenleben schützen, zeigt die Erhebung der Brandzeit. 86 Prozent der gemeldeten Brandfälle passierten während der Arbeitszeit. 89 Prozent der eingesetzten Löschanlagen lösten automatisch aus. Nur 8 Prozent mussten manuell betätigt werden. Löschanlagen warnen die Mitarbeiter frühzeitig und verschaffen Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Dadurch verhindern sie größere Schäden für Mensch, Umwelt und Sachgüter.