Wettbewerbseuphorie bei ATP architekten ingenieure

Gleich drei Stadtentwicklungsprojekte konnte ATP für sich entscheiden und sieht sich in „Wettbewerbseuphorie“.

Die Seestadt Aspern im 22. Wiener Gemeindebezirk gehört zu den größten Stadtentwicklungsprojekten Europas. Das Konzept des D&R Studios von ATP Wien, das die im Masterplan formulierte Grundidee der gesprengten Blockrandbebauung weiterentwickelt (Bild), gewann. Es errang im anonymen Architekturwettbewerb rund um den Technologie- und Wissenschaftscampus den ersten Platz.

Das D&R Studio von ATP München gewann in Bewerbergemeinschaft mit Logo verde den Ideenwettbewerb für ein neues Quartierszentrum in Thon. Kernaufgabe war die Gestaltung eines Stadtteileingangs-Ensembles und die Einrichtung vielfältig nutzbarer Quartiersplätze.

„Triglav“ bedeutet drei Köpfe und bezieht sich auf die drei slawischen Hauptgötter. Das siegreiche Konzept des D&R Studios von ATP Wien, rund um Designchef Dario Travas, lehnt sich an diese Dreieinigkeit an. Wie Monolithen ragen im Triglav Center, Lubljana ein Kino, ein Hotel sowie ein Büroturm aus dem Dach des basisbildenden Einkaufszentrums empor.