Wagner Design Lab mit größter Glasscheibe der Welt

Wagner, Hersteller von hochwertigen Sitzmöbeln, und Titus Bernhard Architekten bauen mit Sedak, die die größte Glasscheibe der Welt beisteuern, aktuell das Wagner Design Lab. Das neue Gebäude soll Design und Architektur auf hohem Niveau in Einklang bringen und die Grenzen des Machbaren neu definieren. Am 5. März 2020 wurden nun die vier Glasscheiben montiert.

Schwebender Showroom

Der auf schlanken Stahlträgern gelagerte Kubus gleicht einer Bühne und überbaut das bestehende ehemalige Wohnhaus der Familie Wagner vollständig. Das an beiden Längsseiten fast nahtlos offene Gebäude beherbergt künftig Design-Labor, Showroom und Arbeitsplatz zugleich. Aus vier Glasscheiben mit einer Größe von jeweils 3,04 x 19,21 m entstehen zwei Flächen von 117 qm Glas mit nur einer Fuge. Sie bilden das Schaufenster, das die neuen Stuhlkollektionen von Wagner wirkungsvoll präsentiert. Das Wagner Design Lab soll damit das erste Bauwerk weltweit mit Gläsern in diesem Überformat sein.

Nachbarschaftliche Symbiose

Alle drei Projektpartner stammen aus der direkten Umgebung des Stuhlherstellers in Langenneufnach bei Augsburg. Planung und Umsetzung des Wagner Design Lab erfolgt durch das Augsburger Büro Titus Bernhard Architekten. Der Glasveredler Sedak hat seinen Sitz in Gersthofen, wo die vier Dreifach-Isoliergläser produziert wurden. Als Lieferant der Glasscheiben in maximaler Größe hat sich das Unternehmen zum weltweiten Technologie-und Innovationsführer für großformatige Isolier- und Sicherheitsgläser entwickelt. „Ikonische Bauwerke mit großem Glas werden bislang vor allem in den USA, Asien und Arabien realisiert. Wir freuen uns, dass wir nun auch zunehmend Anfragen aus Deutschland verzeichnen können“, sagte Bernhard Veh, Geschäftsführer von Sedak.

Die beiden innovativen mittelständischen Unternehmen eint nicht nur ihr nachbar­schaftlicher Standort: „Mit einer gemeinsamen Vision und Mut können Unternehmen gemeinsam Großes schaffen“, sagte Peter Wagner, Mitinhaber des Sitzmöbelherstellers, Das gilt hier sogar im doppelten Sinne.

German Design Award 2020

Wagner hat für den Neubau bereits eine hohe Auszeichnung erhalten – den German Design Award 2020. Die Jury meinte: „Ein zeitlos eleganter Entwurf, der transparent, offen, leicht und sympathisch einladend wirkt. Die klare Architektur spiegelt den hohen Anspruch der Marke an Design deutlich wider und setzt mit den größten Fassadengläsern noch ein selbstbewusstes Statement drauf.“