VGP realisiert Logistikimmobilie für Rieck

Der Industriepark-Entwickler VGP errichtet einen 23.700 Quadratmeter großen Hallen- und Bürokomplex für die Kontraktlogistik der Rieck Logistik-Gruppe.

Die Bauarbeiten haben bereits begonnen, zwischen Februar und Mai 2017 soll die Rieck Projekt Kontrakt Logistik (RPKL) in Etappen vom bisherigen Standort in Hamburg-Billbrook in den Neubau umziehen. Der neue Standort liegt rund 20 Kilometer südwestlich der Hansestadt, direkt an der Autobahn 1 bei Rade zwischen Hamburg und Bremen. Zurzeit befindet sich die Kontraktlogistik von Rieck zusammen mit der Luft- und
Seefrachtabteilung in Hamburg-Billbrook.

Die neue Logistikhalle verfügt über insgesamt 23.100 Quadratmeter Fläche als Palettenhochregal-, Block- und WGK-Lager. Der Büro- und Verwaltungsbereich umfasst weitere rund 600 Quadratmeter Fläche. Der gesamte Gebäudekomplex entspricht aktuellen ökologischen Standards hinsichtlich Wärmedämmung und Energieeffizienz.