TU Wien veranstaltet Industriebauseminar

Am 11. und 12. September 2017 findet das 23. Industriebauseminar „Construction goes digital – Chancen, Risiken, Nutzen“ an der TU Wien statt. In diesem Jahr stehen die voranschreitende Digitalisierung im Bauwesen und die damit verbundenen Veränderungen und Potentiale im Fokus. Zu den Referenten zählen u.a. Dr. Frank Neuberg von Autodesk, der zu den neuesten Software-Lösungen für Building Information Modelling berichten wird, als auch Univ. Prof. Helmut Pottmann von der TU Wien, den leitenden Experten für komplexe Geometrie und deren bauliche Umsetzung, sowie Martin Tamke vom CITA, Kopenhagen, der Innovationen bei computergestützten Design-Werkzeugen und –Methoden präsentieren wird.

Als Abschluss des zweiten Seminartags bietet sich die Gelegenheit an der Award Ceremony der Startup Initiative der IG Lebenszyklus Bau teilzunehmen. Dabei suchen zehn führende Unternehmen der Industrie unter dem Motto DBS „Digitize today´s building industry“ die Start Ups mit den besten Lösungsansätzen für Planung, Errichtung, Betrieb und Finanzierung von Bauwerken. Gefragt sind komplett neue Ideen, aber auch transformierbare Software- und Hardware Produkt(e) oder Services aus anderen Industrien.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeit unter www.industriebauseminar.at.