Sennebogen investiert in neuen Standort

Sennebogen, ein Hersteller von Baggern und Kranen, baut in Steinach im Landkreis Straubing (Bayern) ein neues Customer Service Center. Bis Ende 2020 investiert das Unternehmen rund 25 Mio. Euro, um zwei Bürogebäude, Hallen sowie ein Ersatzteillager zu errichten. Der neue Standort befindet sich auf einem Grundstück mit einer Fläche von etwa 87.000 qm, unweit der Autobahn A3 und der Bundesstraße B20 sowie den Werken in Straubing und Wackersdorf. In Steinach sollen die kunden- und serviceorientierten Firmenbereiche gebündelt werden.

Das neue automatisierte Ersatzteillager bietet Platz für 5.300 Paletten und 37.400 Kleinteile-Behälter. Das Großteile-Kassetten-Lager, wo Produkte mit einem Gewicht von bis zu 20 t aufbewahrt werden können, misst eine Höhe von 28 m. Durch die Zusammenlegung von Lagerung und Versand am neuen Standort werden in Straubing und Wackersdorf Flächen für die Fertigung frei.