Montag, 30. Januar 2023

Alles unter einem Dach

Die Firma Schwab Rollrasen ist am 1. Februar 2021 von Waidhausen in ihren neuen Hauptsitz im bayerischen Pörnbach umgezogen. Der Neubau aus Holz bietet Platz für die Büros, das Lager und die Logistik des Rollrasenanbieters und fügt sich in die Unternehmensphilosophie ein, denn Schwab Rollrasen verfolgt das Ziel, im Einklang mit Natur und Klima zu agieren.

Nachhaltigkeitskonzept

Das Gebäude wurde in Holzständerbauweise errichtet und mit einer Fassade aus Lärchenholz verkleidet. Auf dem Dach befinden sich eine Photovoltaik-Anlage, die mehr als 100 Prozent des anfallenden Strombedarfs zu decken, und eine Begrünung für das Regenwassermanagement. Darüber hinaus wurde auch das Firmengelände am neuen Hauptsitz ökologisch nachhaltig konzipiert. Das Areal ist mit Gebrauchsrasen aus eigener Produktion eingesäumt, es wachsen 35 heimische Großbäume auf dem Grundstück und eine Fläche von 2.000 qm ist für Wildblumen vorgesehen. Zudem wurde für im Sinne einer natürlichen Regenwasserversickerung möglichst wenig Oberfläche versiegelt.

Aktuelle Projekte zum Thema Bauen mit Holz finden Sie auch in der Titelstrecke in Ausgabe 1/2021 von industrieBAU, die am 4. Februar 2021 erscheint. Jetzt kostenlos testen!

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis