Home » Aktuelles

Richtfest für den Neubau der Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr

4. Februar 2014 – 08:00
Bild: ARGE HPP/ASTOC

Bild: ARGE HPP/ASTOC

Nach elf Monaten Bauzeit wurde Mitte Januar das Richtfest für die Campus-Neubauten der staatlichen Hochschule Ruhr West mit den Schwerpunkten Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Wirtschaft gefeiert. Im März 2011 erhielt die Arbeitsgemeinschaft HPP Architekten / ASTOC Architects and Planners den Generalplanungsauftrag zur Neugestaltung des 40.500 m² großen ehemaligen Bahnareals im Stadtteil Broich. Die Fertigstellung ist für Anfang 2015 geplant. Das äußere Erscheinungsbild der acht Gebäude ist von Ziegelfassaden und großflächigen Bandfenstern mit vertikalen Verschattungslamellen geprägt. Im Inneren erzeugen Sichtbetonwände und -böden den gewünschten Werkstattcharakter, der durch farbiges Mobiliar aufgelockert wird. Mit vier Institutsgebäuden, Bibliothek, Hörsaalzentrum, Mensa und Parkhaus sowie großflächigen Außenanlagen erreicht der Campus die Dimensionen eines eigenständigen Quartiers.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close