Rewe baut Green Building Supermarkt in Frankfurt

Bildnachweis: REWE

Die REWE Group baut in Kooperation mit der Quadro Immobilienentwicklungsgesellschaft mbH in Frankfurt-Praunheim ein neues REWE-Center. Der Vollsortimenter ist das erste REWE Green Building in Hessen, das von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Prädikat „Gold“ zertifiziert wird.

Die Eröffnung ist im dritten Quartal 2014 geplant. Das neue REWE-Center wird auf einer Verkaufsfläche von rund 2.900 Quadratmetern eine sehr große Auswahl an frischen Lebensmitteln und viele Serviceleistungen bieten. Dazu kommt ein separater Getränkemarkt mit einer Verkaufsfläche von rund 800 Quadratmetern. Quadro verantwortet den Bau des Marktes und die schlüsselfertige Übergabe an REWE. Im Vorfeld hat der Projektentwickler aus Bad Nauheim die Voraussetzungen für die neue Erschließung des Gewerbegebiets geschaffen und das alte Industrieareal der Firma Hartmann und Braun saniert.

Der Markt zeichnet sich durch seine nachhaltige Konzeption und Bauweise aus und ist nach aktuellstem REWE-Konzept übersichtlich, kundenfreundlich und energieeffizient geplant. Beispielsweise wird bereits bei den Baumaterialien auf Nachhaltigkeit geachtet. Die offen gestaltete Tageslicht-Architektur und das damit verbundene effiziente Beleuchtungskonzept und die ressourcensparende Haustechnik mit Wärmerückgewinnung und dem Einsatz natürlicher Kältemittel sowie Regenwassernutzung sind weitere Bestandteile des Green-Building-Konzepts.