Samstag, 28. Januar 2023

DGNB-Platinzertifizierung für Projekt GoWest

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat am 8. Oktober „Die Wohnkompanie Berlin“ für ihr Berliner Projekt GoWest auf der ExpoReal 2019 mit dem DGNB-Vorzertifikat in der Stufe Platin ausgezeichnet. Es ist das erste Projekt, das die Nachhaltigkeitskriterien der neuen Version des DGNB-Zertifizierungssystems für Gewerbequartiere zu 81,6 Prozent erfüllt. Wichtige Kriterien für die Zertifizierung sind unter anderem die Erfüllung von zahlreichen Nachhaltigkeitsaspekten aus den Themenfeldern Ökologie und Ökonomie sowie soziokulturelle und funktionale Eigenschaften, Technik, Prozesse und Standort.

Was ist GoWest?

Das Quartier GoWest wird auf dem 74.000 qm großen Areal einer geschlossenen Tabakfabrik in Berlin-Schmargendorf entstehen und rund 185.000 qm Gewerbefläche, die sich auf 13 Gebäude verteilt, umfassen. Das Projekt soll Flächen für Büros, einen Handwerkerhof sowie ein Vier-Sterne-Kongresshotel bieten. Auch ein Rechenzentrum sowie Cafés und Kioske sind geplant. Im Zentrum wird ein Stadtplatz mit Kino und Theaterbühne entstehen und von der Filmschauspielschule Berlin betrieben werden. Das Gelände wird unterirdisch erschlossen und oberirdisch verkehrsfrei gestaltet und bietet Platz für rund 10.000 Arbeitsplätze. Die bereits laufenden Rückbauarbeiten sind auf ein Jahr angesetzt. Zudem wird ein 26 Meter hohes Hochregallager in einen CoWorking- und Start-up-Inkubator umgebaut. Die Gesamtentwicklung ist auf sechs Jahre ausgelegt.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis