Home » Aktuelles

Planungsbeginn für Modernisierung der Messe Essen

30. Januar 2013 – 10:27

Bild: Messe Essen

Im Oktober letzten Jahres fiel die Entscheidung des zweiphasigen Planungswettbewerbs zur Modernisierung der Messe Essen. Gewonnen haben das Architektenbüro slapa oberholz pszczulny – sop GmbH mit ZWP Ingenieur-AG, Bochum, und Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH, Düsseldorf. Nun ist der Vertrag zwischen der Messe Essen und der Arbeitsgemeinschaft „ARGE Generalplaner Messe Essen“ unterschrieben. Bis Ende April wollen die Partner einen konkretisierten Entwurf und eine genaue Kostenschätzung fertigstellen. Baubeginn ist für Herbst 2013 geplant. Das Bauvorhaben soll bis Mitte 2017 abgeschlossen sein. Als Ersatz für die alten Hallen 4 bis 12 und das Messehaus Ost sollen neue Großhallen samt Foyer- und Kongressbereich entstehen.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close