Dienstag, 7. Februar 2023

Open Hybrid LabFactory in Wolfsburg feiert Richtfest

Am Donnerstag, dem 25. Juni, haben Vertreter der Stadt Wolfsburg, des Open Hybrid LabFactory e.V., des Niedersächsischen Forschungszentrums für Fahrzeugtechnik, der Technischen Universität Braunschweig sowie den baubeteiligten Unternehmen das Richtfest für die Open Hybrid LabFactory gefeiert.

Die Open Hybrid LabFactory ist ein Kompetenz- und Forschungszentrum für die Entwicklung und Fertigung hybrider Leichtbaukomponenten. Betreiber der Forschungsfabrik sind der Open Hybrid LabFactory e.V. und die TU Braunschweig mit ihrem Niedersächsischen Forschungszentrum für Fahrzeugtechnik (NFF).

Der fünfgeschossige Bau entsteht auf einem knapp 10.000 Quadratmeter großen Grundstück in unmittelbarer Nähe zum MobileLifeCampus und wird über eine Bruttogrundfläche von 9.400 Quadratmetern verfügen. Die Wolfsburg AG investiert rund 30 Millionen Euro in die Baufertigstellung, die für Sommer 2016 geplant ist. Volkswagen Immobilien (VWI) ist als Generalübernehmer im Auftrag der Wolfsburg AG sowohl für die Planung, als auch für die Bauausführung verantwortlich. Baubeginn war im Dezember 2014.

„Die Arbeiten laufen nach Plan, sodass wir rechtzeitig vor Beginn der kalten Jahreszeit die umfangreichen Innenausbauten beginnen können. Dafür haben die einzelnen Gewerke bisher sehr gute Arbeit geleistet“, resümierte VWI-Geschäftsführer Roland Stöckigt.

Robert Altmannshofer
Robert Altmannshofer
Chefredakteur und Objektleiter industrieBAU

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis