Neue Ideen und Produkte aus Stahl gesucht

Noch bis zum 26. Januar 2018 können sich Interessenten für den Stahl-Innovationspreis 2018 bewerben. Der Wettbewerb sucht neue Entwicklungen mit dem Werkstoff Stahl oder Bauten mit Stahl. Den Siegern winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 60.000 Euro.

Der Wettbewerb unterteilt sich in vier Kategorien: Produkte aus Stahl, Stahl im Bauwesen, Stahl-Design, Stahl in Forschung und Entwicklung. In allen Kategorien werden jeweils drei Preise vergeben. Eine Dokumentation würdigt im Anschluss alle Preisträger und Finalisten, die Teilnehmer werden namentlich erwähnt.

Zum elften Mal loben Unternehmen der Stahlindustrie in Deutschland den Stahl-Innovationspreis aus, um Innovationen mit dem Werkstoff Stahl bekannt zu machen. Teilnahmeberechtigt sind Personen, Firmen, Institute und Entwicklungsgemeinschaften mit Sitz in Deutschland. Die eingereichten Projekte müssen innerhalb der letzten fünf Jahre in Deutschland entwickelt worden sein.

Hier registrieren: http://www.stahl-innovationspreis.de/anmeldung/