Home » Aktuelles

Multidisziplinäres Team gewinnt Wettbewerb für Architekturhochschule in Aarhus

22. März 2017 – 11:58

Visualisierung: Vargo Nielsen Palle, ADEPT, Rolvung og Brøndsted

Vargo Nielsen Palle, ADEPT sowie Rolvung og Brøndsted Arkitekter haben in Zusammenarbeit mit den Ingenieuren Tri-Consult und Steensen Varming den Wettbewerb für den allerersten Neubau einer Architekturhochschule in Dänemark gewonnen. Die Jury lobte einstimmig den Gewinnerentwurf für seine überaus gute Kombination aus flexiblen Unterrichtsräumen, spezifischen Funktionen und öffentlichen Arealen. Die klare Formgebung und die gut überlegte Verankerung mit dem ehemaligen Güterbahnhof sind weitere Elemente, die von der Jury hervorgehoben werden. Die neue Architekturhochschule baut eine Brücke zwischen Schule und Stadt und schafft vor allem eine Verbindung zwischen dem städtischen Maßstab und den Aktivitäten im grünen Band von Aarhus. Auf der Straßenseite ist das Bauwerk hoch und massiv, es treppt sich jedoch zur informellen Umgebung des Güterbahnhofs ab und unterteilt sich in eine kleinere Gebäudestruktur.

 

Tags: , , , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close