Mit Vollgas zum neuen Vollwerk

Karosseriebauhalle Audi AG
Bild: Audi AG

Im Juni vergangenen Jahres feierte die Audi Hungaría Motor Kft. den offiziellen Start of Production (SOP) für die neue Audi A3 Limousine im aktuell größten Werk der Audi AG außerhalb Deutschlands. Obermeyer Planen + Beraten setzten für den Bau der Karosseriebau- und Montagehalle in Györ die Gesamtplanung Hochbau und Tragwerk sowie die anschließende Objektüberwachung während der Bauphase um. Das Unternehmen hat insgesamt über 900 Mio. Euro in die Werkserweiterung investiert und damit mehr als 2.100 neue Arbeitsplätze geschaffen. In der Halle werden die Karosserien aus den im Presswerk hergestellten Formteilen zusammengefügt.