Mercedes-Benz eröffnet Gesundheitszentrum

Am 3. Dezember 2018 hat Mercedes-Benz in Gaggenau, im Schwarzwald, das neue Multifunktionsgebäude auf dem dortigen Werksgelände in Betrieb genommen. Das Unternehmen investierte in das Projekt etwa fünf Mio. Euro. Das neue Bauwerk verfügt auf zwei Etagen über eine Gesamtfläche von rund 2.400 qm, die für Veranstaltungen, betriebliche Bildungsmaßnahmen sowie zur Gesundheitsförderung genutzt werden sollen. Dort wo nun der Neubau mit den Abmessungen 32 m x 38 m x 10 m (Länge x Breite x Höhe) steht, befand sich früher die Verwaltung. Insgesamt wurden 660 cbm Beton, 590 qm Glasscheiben, 300 t Stahl, 1.400 qm Pflastersteine, 400 qm Fliesen und 21 km Kabel verbaut.

Nutzung und Konzept

Das Gesundheitszentrum Gaggenau bietet Tagungsflächen für bis zu 600 Personen, zwei Kursräume für die Daimler Sportsparte SG Stern und ein Beratungsbüro der Daimler Betriebskrankenkasse. Die Bereiche für Fitness und Training sowie für physiotherapeutische Behandlungen messen 500 qm. Neben der Nutzung durch die Mitarbeiter des Werks soll das Gesundheitszentrum teilweise auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Besonderes Augenmerk beim Konzept des neuen Multifunktionsgebäudes lag auf dem Naturschutz, speziell auf dem Erhalt von Grünflächen zum Schutz von Artenvielfalt und intakten Ökosystemen. Aus diesem Grund wird in Gaggenau ab Frühjahr 2019 eine Biodiversitätsfläche entstehen.