Membrandach für WM-Stadion in Rio

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 findet in Rio de Janeiro im legendären Estádio Jornalista Mário Filho statt. Besser bekannt ist die Arena allerdings unter dem Namen “Maracanã”. Das Stadion wurde 1950 für die damals in Brasilien stattfindende Fußball-WM errichtet, aber erst 15 Jahre später komplett fertiggestellt. Nun sollen für das nun kommende Fußballereignis unter anderem sämtliche Sitzplätze überdacht werden – mit deutscher Beteiligung: Die Hightex Group, Systemanbieter für großflächige Membran-Dächer und -Fassaden, und ihr brasilianischer Partner SEPA wurden nach eigenen Angaben ausgewählt, um das Seiltragwerk sowie die Membran-Struktur des Daches des Maracanã-Stadions in Rio de Janeiro, zu planen und zu installieren. Das Projekt hat einen Auftragswert von deutlich über 10 Millionen Euro. Die Fertigstellung der Membran-Struktur ist in der ersten Hälfte des Jahres 2013 geplant.