Home » Aktuelles

Max Bögl baut Konzernzentrale für Grammer

9. August 2018 – 07:58
Konzernzentrale mit Technologiezentrum für Grammer von jb architekten

Konzernzentrale von Grammer mit Technologiezentrum. Bild: jb architekten

Ab September 2018 baut die Firmengruppe Max Bögl fünf Gebäude als neue Konzernzentrale für die Grammer AG. Die Bauarbeiten für das Unternehmen, das der Fahrzeugindustrie angehört, sollen bis Ende 2019 abgeschlossen sein. In zwei Bauabschnitten werden insgesamt vier Bürokomplexe, Parkflächen sowie ein Mitarbeiterrestaurant errichtet. Die Konzernzentrale erstreckt sich über eine Bürofläche von mehr als 10.000 Quadratmetern und verteilt sich auf vier Geschosse. Um die Hanglage mit einem Höhenunterschied von 20 m auf dem Baugrund auszugleichen, wird der Bau auf Bohrpfählen erbaut. Das Architekturbüro jb architekten GmbH plante den Komplex mit einer Fassade, welche 2,5 m hohe Brüstungsfenster mit dreireihigen Lamellen beinhaltet.

Tags: , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close