Max Bögl: Neues Parkdeck für das Hessen-Center

ECE Projektmanagement hat Max Bögl mit dem neuen Parkdeck des Hessen-Centers beauftragt. Dabei umfassen die Leistungen des Bauunternehmens neben dem schlüsselfertigen Bau im Betonfertigteilsystem auch die Planung und sämtliche technischen Komponenten. Max Bögl produziert für das Parkhaus etwa 440 Platten, 410 Träger sowie rund 400 Stützen in Gera vor und liefert diese nach Frankfurt. Das Parkdeck, welches sich winklig an das Hessen-Center anschließt, soll über 1.380 Stellplätze und eine Geschosshöhe von 4,8 m verfügen. Die Bruttogeschossfläche der zwei Parkebenen wird sich auf knapp 40.000 qm belaufen. Da die Bauarbeiten bei laufendem Betrieb stattfinden, gliederte Max Bögl das Projekt in zwei Bauabschnitte: Zeitgleich mit der Planungsphase beginnt der Abriss eines Teils des alten Parkdecks. Der Baubeginn des ersten Abschnitts ist für Ende Februar 2019 geplant. Mitte Oktober 2019 soll dann der erste Teil des Parkdecks für den Betrieb öffnen. Im April 2020 startet in einem zweiten Bauabschnitt der Abbruch des restlichen Baufelds inklusive Parkdeck. Dieser dauert voraussichtlich bis Oktober 2020 an.

Ausführliche Fachbeiträge und weitere Informationen zum modularen Bauen lesen Sie in der Oktober-Ausgabe von industrieBAU. Erscheinungstermin ist der 5. Oktober. Bestellen Sie gleich Ihr kostenloses Probeexemplar: www.industriebau-online.de/testabo