LEED-Gold für KONE Werk in China

Der Aufzug- und Rolltreppenhersteller hat für die hohen Umwelt- und Energiestandards seines Werkes im chinesischen Kunshan das LEED-Gold-Zertifikat erhalten. Der „KONE Park“ wurde im April 2013 eröffnet und ist mit rund 240.000 m² Fläche der größte Produktionsstandort des Unternehmens weltweit: Er umfasst drei Aufzugwerke, eine Rolltreppenproduktion sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum. Effiziente Produktionsprozesse sorgen für eine hohe Wertschöpfung bei stark verringertem Ressourcenverbrauch. So konnte der Frischwasserbedarf um mehr als 40 Prozent reduziert werden. Das Abfallmanagementsystem erreicht eine Wiederverwertungsrate von 95 Prozent. Hochmoderne Belüftungstechnik sorgt für gleichbleibend exzellente Arbeitsbedingungen.

Mitbewerber Schindler gab bereits im Oktober 2013 die Auszeichnung seiner Grünen Fabrik in der Slowakei mit dem BREEAM-Rating „Excellent“ bekannt. Die Branche befindet sich offensichtlich auf nachhaltigem Wachstumskurs.