IF Group: New-Work-Bürokonzept im The Circle

In dem am Züricher Flughafen gelegenen Quartier The Circle bezieht ein internationaler Pharmakonzern sein neues Schweizer Headquarter. Das Designstudio Ippolito Fleitz Group erarbeitete das Raumkonzept des neuen 4.075 m2 großen Büros mit Fokus auf New Work. Als Generalunternehmer fungierte die GCGroup. Im „Modern Solutions Design Headquarters“ wurde anstelle von standardisierten Einzelplätzen eine Arbeitslandschaft gestaltet, in der die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeitenden im Mittelpunkt stehen. Offene und geschlossene Bereiche bieten für jede Tätigkeit die optimalen Bedingungen.

Social Hub und Fokuszone

Kommunikatives Herzstück des Büros ist der Social Hub. Mit frei arrangierbaren Sitzgruppen lässt sich die Fläche je nach Bedarf unterschiedlich bespielen, egal ob die Mittagspause oder eine Mitarbeiterversammlung ansteht. Verschiebbare Wände mit daran befestigten Whiteboards sowie Faltwände in den Seminarräumen erlauben maximale Flexibilität bei der Raumnutzung. Die Fokuszone ist für ruhiges, konzentriertes Arbeiten gedacht. Die Fokusboxen – als transparente Raum-in-Raum-Lösung konzipiert – können für kleinere Besprechungen und Telefonate genutzt werden. Auch für kurze, die Kreativität fördernde Auszeiten wurden Rückzugsorte geschaffen, darunter ein Yoga- und Meditationsraum sowie Sitzsäcke zum Chillen, die vor der großen Fensterfront platziert wurden und einen Blick über das Flughafengelände erlauben.