Home » Aktuelles

Hydraulik-Werk mit Alpenblick

2. Oktober 2014 – 10:05
Hydraulik-Werk HAWE Bild: David Franck

Bild: David Franck

Von „vier Hütten um einen Dorfplatz“ sprach Unternehmenssprecher Karl Haeusgen noch beim Richtfest für das nun jüngst eröffnete HAWE-Werk in Kaufbeuren. Ein wenig untertrieben angesichts der Größe des neuen Standorts mit knapp 50.000 m² BGF. Die Berliner Architekten Barkow Leibinger ordneten das große Raumvolumen ihrer „grünen Fabrik“ in einer aufgelockerten, differenzierten Gebäudefigur an: Vier Produktionshallen für die Herstellung von Mobilhydrauliksystemen und -komponenten legen sich wie Windmühlenflügel um einen zentralen Innenhof, der von Büros, Besprechungsräumen und einer Kantine eingefasst wird. Die Sheddächer verleihen den Produktionshallen eine rhythmisch bewegte Silhouette. Ihre Geometrie setzt sich in den Fassaden aus polygonal zugeschnittenen Feldern aus Trapezblech, Glas und transluzentem Profilbauglas mit einer umlaufenden Gesamtlänge von 1,8 km fort.

Tags: , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close