Holzbaupreis Kärnten 2021 für Theurl-Verwaltungsbau

Das von ATP integral mit BIM geplante und im Sommer 2021 fertiggestellte Bürogebäude in Steinfeld war in der Kategorie „gewerbliche Bauten“ eingereicht worden – von insgesamt 90 Einreichungen wurden schließlich 28 Projekte nominiert. „Wer, wenn nicht ein Holzbauunternehmen, ist prädestiniert, die Erweiterung des eigenen Firmensitzes zum Vorzeigeprojekt für die Leistungsfähigkeit zeitgemäßer Holzarchitektur zu machen“, begründete die Jury die Vergabe des Preises. Die verbauten Cross-Laminated-Timber-Elemente wurden im rund 200 m entfernten Produktionsgebäude hergestellt, wodurch der Nachhaltigkeitsgedanke bei diesem Projekt besonders konsequent umgesetzt wurde.

„Werbebotschafter für den Holzbau“

Bis auf das Stahlbeton-Treppenhaus besteht das komplette Gebäude aus Holz. Die Fassade mit den charakteristischen Lamellen sorgt für eine bewegte Optik; im Inneren des Verwaltungsbaus herrscht ein angenehmes Raumklima und durch den natürlichen Baustoff eine „warme“ Atmosphäre. Der Bauherr entschied sich für eine offene Büroraumstruktur, die Möglichkeiten für künftige Umstrukturierungen bietet. „Insgesamt ein für eine moderne Verwaltung sehr stimmiges Gebäude und zugleich der perfekte Werbebotschafter für den Holzbau“, lobt die Jury.