Hilfe bei Umstellung auf LED-Beleuchtung

LED-Beleuchtung ist eine der spannendsten Entwicklungen seit Erfindung des elektrischen Lichts – und genauso revolutionär. Die Anfangskosten zur Umstellung auf LED-Technik stellen jedoch für Anlagen- und Energie-Manager oftmals eine große, zu rechtfertigende Hürde dar. Honeywell Electrical Devices & Systems (ED&S) unterstützt nun Unternehmen weltweit dabei, auf LED-Beleuchtung umzusteigen und bietet dafür einen kostenlosen Beratungsservice und Online-Energie-Rechner an.

Beleuchtung macht durchschnittlich 21 Prozent des gesamten Energieverbrauchs eines Gebäudes aus und beläuft sich auf 19 Prozent der weltweiten Energieproduktion. Die LED-Beleuchtungselemente von Honeywell senken den Energieverbrauch und helfen Unternehmen so, Kosten zu sparen. Die Energieeinsparungen betragen bis zu 60 Prozent, vergleicht man eine 23 Watt Honeywell LED-Röhre mit einer typischen 58 Watt Leuchtstoffröhre. Der Wechsel auf LED-Beleuchtung könnte damit einer der größten Treiber für Energieeinsparungen und gegen den Klimawandel sein.

Um Unternehmen den Wechsel auf LED-Beleuchtung zu erleichtern, hat Honeywell ED&S einen kostenlosen Beratungsservice ins Leben gerufen. Dieser umfasst Konsultation, Ortsbesichtigungen, die Entwicklung spezieller Beleuchtungsszenarien, detaillierte Kalkulationen von Energie- und Kosteneinsparungen sowie ein Angebot an Pilotinstallationen. Anlagen- und Energie-Manager erhalten damit im Vorfeld einer möglichen Investition in ein LED-Beleuchtungssystem eine umfassende Einschätzung zu Einsparpotential und Kapitalrendite. Darüber hinaus bietet Honeywell einen Online-Energie-Rechner an, der schnell und zuverlässig das Einsparpotential von LED- im Vergleich zu Leuchtstoffröhren kalkuliert.