Henn gewinnt Wettbewerb bei der TU München

Die neue Fakultät für Elektro- und Informationstechnik der TU München auf dem Forschungscampus Garching wird von Henn gebaut. Der Entwurf aus vier rechteckigen Gebäuden, die wie ein Windrad eine zentrale gläserne Halle umstehen, gewann beim Architekturwettbewerb den ersten Preis. Das Ensemble bietet Raum für zwei Hörsäle, Werkstätten, eine Versuchshalle sowie Labore, Seminarräume und Büros. Für Orientierung und den informellen Austausch der Wissenschaftler soll die Hoch-Volt-Halle die Funktion eines Leuchtturms übernehmen. Und alle Wege führen durch das gemeinsame Zentrum. Mehr dazu auf henn.com.