Donnerstag, 25. Juli 2024

Generationswechsel bei HPP

Das Architekturbüro HPP in Düsseldorf befindet sich im Generationswechsel. Die Senior Partnerschaft des Düsseldorfer Büros hat gerade den vierten Umbruch in der Führungsebene in seiner 90-jährigen Unternehmensgeschichte zu verzeichnen. Seit Jahresbeginn 2023 setzt sich der Kreis der Senior Partner mit Claudia Berger-Koch, Burkhard Junker, Stephan Kauert, Remigiusz Otrzonsek, Werner Sübai, Antonino Vultaggio und Volker Weuthen aus sieben erfahrenen Persönlichkeiten zusammen.

Dipl.-Ing. BDA Gerhard G. Feldmeyer, langjähriger Geschäftsführer der HPP Architekten und der HPP International, schied zum Jahreswechsel bei HPP aus. Zum 1. Januar 2023 übernahm Dipl.-Ing. Burkhard Junker, langjähriger Senior Partner, neben Dipl.-Ing. Volker Weuthen die Geschäftsführung der HPP Architekten GmbH sowie der HPP International. Auch als Managing Director HPP Türkei löste er Gerhard G. Feldmeyer ab.

Als neues Mitglied im Gesellschafterkreis ergänzt Dipl.-Ing. Stephan Kauert die Führungsriege. Ab dem 1. Januar wird er in dieser Rolle die Bereiche Baumanagement und Generalplanung verantworten. Bereits seit 2017 leitete Stephan Kauert das Baumanagement, 2018 wurde er zum Partner der HPP Architekten berufen. Seit 2020 verantwortet er zunächst als Geschäftsführer der HPP International den Geschäftsbereich Generalplanung, später als Geschäftsführer der eigenständigen HPP Generalplanung.

Neueste Beiträge