Home » Aktuelles, Know-how

Frankfurter Europaviertel wächst

6. März 2012 – 09:21

Die Strabag Real Estate GmbH (SRE), Bereich Rhein-Main, hat mit dem Bau eines Bürogebäudes im östlichen Teil des Frankfurter Europaviertels begonnen. Auf dem Baufeld Nord 3, das die SRE im Oktober 2011 von der CA Immo erworben hatte, entstehen auf sieben Geschossen ca. 22.300 m² Bruttogrundfläche und etwa 300 Tiefgaragenstellplätze. Neben einer anspruchsvollen Ausstattungsqualität legen die Strabag-Projektentwickler beim Bauwerkskonzept Wert auf eine optimierte Energie- und Flächeneffizienz. Die Fertigstellung des vom österreichischen Architekturbüro MHM entworfenen Gebäudes soll im dritten Quartal 2013 erfolgen.

Bereits Anfang 2012 hatte die SRE auf dem gegenüberliegenden Baufeld Süd 7 ein ca. 5.600 m² großes Dormero-Hotel mit 148 Zimmern fertiggestellt und an den Pächter, die Gold Inn AG, übergeben. Das in exponierter Lage direkt neben der U-Bahn-Haltestelle Europa-Allee gelegene Dormero ist auf hohen Nutzerkomfort ausgerichtet. Die innovative Zimmergestaltung und -ausstattung sowie das Servicekonzept mit kostenloser Minibar, W-Lan und Sky-Angebot auf jedem Zimmer kommt an: Bereits kurz nach Betriebsstart war das Hotel ausgebucht.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close