Fachwissen Lichtmanagement für Lager und Logistik

Die Brancheninitiative licht.de hat in der neuen Fachpublikation licht.wissen 12 „Lichtmanagement“ Tipps für eine gute Beleuchtung in Lager, Logistik und Warehousing zusammengestellt.

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. So rät die Brancheninitiative licht.de: Lichtmanagementsysteme, Anwesenheitserfassung und LED-Technik bringen deutliche Energieeinsparungen gegenüber Altanlagen.

Eine gut durchdachte Beleuchtung in Lager und Logistik muss dabei verschiedene Sehaufgaben berücksichtigen. Die Anforderungen an Regal-, Kommissionierflächen und Bildschirmarbeitsplätze sind unterschiedlich. Je nach Tageszeit werden die Bereiche mehr oder weniger intensiv genutzt. Mit einer Lichtsteuerung in Kombination mit Anwesenheitssensoren wird die komplette Ausleuchtung eines Bereichs nur dann aktiviert, wenn eine Bewegung erkannt wird oder sich jemand dieser Zone nähert. Für die Wahl der richtigen Beleuchtung ist zudem die Hallenhöhe ausschlaggebend.

Weitere Informationen bietet die Fachpublikation licht.wissen 12 „Lichtmanagement“. Es gibt sie zum kostenfreien Download oder zur Bestellung auf www.licht.de.