Drees & Sommer erweitert Kompetenz im Anlagenbau

Seit Anfang Juli gehört die dsa-engineering zum Projektmanagement- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer. Das seit dem Jahr 2003 bestehende Planungsbüro mit 12 Mitarbeitern hat seinen Ursprung im Anlagenstahlbau. Bereits seit mehr als sechs Jahren kooperieren die Fabrikplaner mit Schwerpunkt Fördertechnik und Prozessanlagen mit Drees & Sommer im Automotive-Umfeld, wenn es um die Erstellung neuer Anlagenstrukturen geht. Auch beim Bau des neuen VW-Fahrzeugwerks im polnischen Września waren Drees & Sommer und dsa-engineering gemeinsam tätig.

„Mit dsa-engineering realisieren wir zum einen für Drees & Sommer einen früheren Markteintritt im Automotive-Bereich, um die zukünftigen Prozesse mit sehr viel mehr Verantwortung und von Anfang an erfolgreicher planen und umsetzen zu können. Zum anderen bieten wir unseren Kunden ein weit größeres Gesamtpaket an, das von der Planung bis zur Umsetzung der Gebäudestruktur reicht“, erläutert Peter Tzeschlock, Vorstandsvorsitzender der Drees & Sommer SE.