Home » Aktuelles

Drees & Sommer begleitet Paul Hartmann AG

2. Mai 2018 – 08:46

Bild: Paul Hartmann AG

Die Paul Hartmann AG will künftig auf ein globales Real Estate Management (REM) setzen. Die Neuausrichtung des Immobilienmanagements mit REM-Beratungsleistungen wird von Drees & Sommerunterstützt. Das betrifft die Neuorganisation des Computer-Aided-Facility-Managements (CAFM) und die Anlagenaufnahme mit Zustandsbewertung. Künftig sollen alle immobilienbezogenen Themen wie Planung, Bau, Betrieb, Mietmanagement oder Controlling gebündelt werden. Bislang agierten die verschiedenen Standorte der Hartmann-Gruppe eigenständig. Für die Konzernzentrale in Heidenheim an der Brenz sollen zudem Standards hinsichtlich der Nutzung und Effizienz der Immobilie etabliert werden, die dann weltweit übertragen werden sollen.

Tags: , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close