IVG entwickelt neue Deutschlandzentrale für Grifols

Die Bonner IVG Immobilien AG baut eine neue Deutschlandzentrale für das Bio-Tech Unternehmen Grifols. Das multinationale Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Blutplasmaderivaten und in der Transfusionsmedizin. Auf einem IVG-eigenen Grundstück an der Colmarer Straße in Frankfurt-Niederrad soll für Grifols ein Gebäudekomplex mit mehr als 5.300 Quadratmeter Bürofläche erstellt werden. Neben der Beauftragung zur Projektentwicklung schloss Grifols mit der IVG einen Mietvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren, der eine Verlängerungsoption von zweimal 5 Jahren enthält. „Mit dem Neubau unserer Deutschlandzentrale erhalten wir eine maßgeschneiderte Lösung, die unseren Bedürfnissen genau entspricht“, erläuterte Ainhoa Mendizabal, Geschäftsführerin der Grifols Deutschland GmbH. „Durch die großzügige Dimensionierung können wir unsere deutschen Geschäftsaktivitäten langfristig an einem Standort mit erstklassiger Infrastruktur bündeln.“ Die neue Zentrale soll zukünftig neben der bereits jetzt in Frankfurt-Niederrad an der Lyoner Straße beheimateten Hauptverwaltung (Foto) auch die bisher im hessischen Langen ansässigen Geschäftseinheiten von Grifols Deutschland beherbergen.